Navigation überspringen Bis Navigation springen
17.10.2017 Tuesday 20:00  
Past event
M. Nagy, G. Huber: Schostakowitsch, Schönberg, Tschaikowsky
Kölner Philharmonie

Michael Nagy Bariton
Gerold Huber Klavier

Dmitrij Schostakowitsch
Sjuita na slova Mikelandželo Buonarroti (Suite auf Verse von Michelangelo Buonarroti) op. 145 (1974)
für Bass und Klavier. Texte in russischer Übertragung von Abram Efros

Pause

Arnold Schönberg
Zwei Gesänge op. 1 (1898)
für eine Baritonstimme und Klavier. Texte von Karl von Levetzow

Peter Iljitsch Tschaikowsky
Na son grjaduščij (Auf den kommenden Schlaf) op. 27,1. Text von Nikolaj Ogarëv
aus: 6 Romanzen op. 27 ČS 232–237 (1875)

Peter Iljitsch Tschaikowsky
Noč' (Nacht) op. 60,9. Text von Jakov Polonskij
aus: 12 Romanzen op. 60 ČS 281–292 (1886)

Peter Iljitsch Tschaikowsky
"Moj genij, moj angel, moj drug" ("Mein Genius, mein Engel, mein Freund") ČS 208c (vor 1860)
für Singstimme und Klavier. Text von Afanasij Fet

Peter Iljitsch Tschaikowsky
"Zabyt' tak skoro" ("So schnell vergessen") ČS 217 (1870)
für hohe Singstimme und Begleitung. Text von Aleksandr Apuchtin

Peter Iljitsch Tschaikowsky
"Blagoslovljaju vas, lesa" ("Ich segne euch, Wälder") F-Dur op. 47,5. Text von Aleksej Tolstoj
aus: 7 Romanzen op. 47 ČS 252–258 (1880)

Peter Iljitsch Tschaikowsky
Serenada, "O ditja" (Serenade, "O Kind, ich singe dir") G-Dur op. 63,6
aus: Sechs Romanzen op. 63 ČS 293–298 (1887)

Pause gegen 20:50 | Ende gegen 21:55


Michael Nagy (© David Maurer)
Scroll to top
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Scroll to top