Navigation überspringen Bis Navigation springen
29.12.2017 Friday 19:00  
Buy tickets
H. Morrison, M. Engeltjes, T. Lichdi, A. Wolf, Nederlands Kamerkoor, Concerto Köln, P. Dijkstra: Bach
Kölner Philharmonie

Hannah Morrison Sopran
Maarten Engeltjes Countertenor
Tilman Lichdi Tenor (Evangelist und Arien)
Andreas Wolf Bassbariton

Nederlands Kamerkoor

Concerto Köln
Peter Dijkstra Dirigent

Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium BWV 248 (1734–35)
"Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage!" Weihnachtsoratorium Teil I BWV 248
"Und es waren Hirten in derselben Gegend" Weihnachtsoratorium Teil II BWV 248
"Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen" Weihnachtsoratorium Teil III BWV 248
"Fallt mit Danken, fallt mit Loben" Weihnachtsoratorium Teil IV BWV 248
"Ehre sei dir, Gott, gesungen" Weihnachtsoratorium Teil V BWV 248
"Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben" Weihnachtsoratorium Teil VI BWV 248


Die Musik, die in Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium erklingt, entnahm der Komponist zu großen Teilen drei weltlichen Kantaten. Es waren Huldigungsmusiken an Könige, Kurfürstinnen und Prinzen. Die Uraufführung des Weihnachtsoratoriums fand in den sechs Gottesdiensten zwischen dem ersten Weihnachtstag 1734 und Epiphanias (6. Januar 1735) statt. Es ist aus der Weihnachtszeit heute nicht mehr wegzudenken. In der Kölner Philharmonie erklingt dieses einzigartige Werk mit allen sechs Teilen an einem Abend. So kann das Weihnachtsfest noch lange nachklingen und die Einstimmung auf das neue Jahr an diesem Abend beginnen.

Pause nach Teil III, gegen 20:30 | Ende gegen 22:10


© Getty Images/Big Ryan

You might also like these concerts:

10.05.2018 Thursday 20:00 Uhr
ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln. G. Nigl, F. Mazura, J. Diehl, Chor des Bach-Vereins Köln, T. Neuhoff, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, M. Wendeberg: Bach, Mahler, Zimmermann
Scroll to top
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Scroll to top